Warum funktioniert mein Mikrofon in TeamSpeak nicht?

Lassen Sie uns eine Vermutung anstellen. Sie haben gerade ein neues Mikrofon oder Kopfhörer mit Mikrofon gekauft, sie angeschlossen und sie funktionieren einwandfrei. Doch dann meldet TeamSpeak, dass Ihr Mikrofon deaktiviert wurde.

So verwirrend das auch sein mag, das Problem lässt sich ganz einfach lösen. Und genau wie Sie klagen viele TeamSpeak-Benutzer über dieses Problem.

In den folgenden Abschnitten finden Sie eine Kurzanleitung, wie Sie das Problem lösen können. Außerdem gibt es zusätzliche Tipps zur Audioreparatur.

Wie Sie Ihr Mikrofon zum Laufen bringen

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung geht davon aus, dass Sie die App bereits heruntergeladen und installiert haben. Außerdem beziehen sich die Erläuterungen auf TeamSpeak 3, da dies zum Zeitpunkt der Erstellung die neueste Softwareversion war. Die erforderlichen Aktionen sind jedoch für frühere Versionen der App weitgehend identisch.

Schritt 1
Starten Sie TeamSpeak auf Ihrem PC und wählen Sie in der oberen Menüleiste den Abschnitt Extras. Klicken Sie dann auf Optionen am unteren Ende des Dropdown-Menüs.

Im Optionsmenü wählen Sie Capture in der vertikalen Leiste auf der linken Seite des Fensters. Klicken Sie dann auf den Punkt vor der Sprachaktivierungserkennung, um sie zu aktivieren.

Diese Option schaltet das Mikrofon ein, wenn es Ihre Stimme aufnimmt. In der Standardeinstellung ist sie jedoch deaktiviert. Sie können auch die Standardoption Push-to-Talk beibehalten, aber die Sprachaktivierung ist bequemer.

Wenn Sie schon dabei sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Test beginnen, um Ihr Mikrofon zu überprüfen. Die Schallpegelanzeige bleibt irgendwo in der Mitte stecken und zeigt eine Fehlermeldung an. Keine Sorge, Sie werden das bald beheben.

Schritt 2
Navigieren Sie zum Menü „Ton“ auf Ihrem PC und wählen Sie die Registerkarte „Aufnahme“. Überprüfen Sie, ob Ihr Mikrofon dort ausgewählt ist. Ist dies der Fall, befindet sich ein Empfängersymbol in einem grünen Kreis.

Je nachdem, wo Sie das Mikrofon einstecken, vorne oder hinten am PC, sind die Anzeigesymbole etwas anders. Wichtig ist, dass Ihr Computer das Mikrofon empfängt.

Schritt 3
Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf das Mikrofon auf der Registerkarte Aufnahme und wählen Sie Eigenschaften. Wählen Sie die Registerkarte „Pegel“ und schieben Sie den Audio-Schieberegler ganz nach rechts. Wählen Sie dann die Registerkarte Benutzerdefiniert und klicken Sie auf das Kästchen vor „Als Mikrofon verwenden“, um die Audioübertragung zu aktivieren.

Es ist in Ordnung, das Kästchen vor „Mikrofonverstärkung“ zu markieren, obwohl dies für die korrekte Funktion Ihres Mikrofons nicht erforderlich ist.

Schritt 4
Klicken Sie in den geöffneten Fenstern auf OK, um die Aktionen zu bestätigen, und kehren Sie zum Menü „Optionen“ im Hauptfenster von TeamSpeak zurück.

Vergewissern Sie sich, dass die Software das richtige Aufzeichnungsgerät erkennt. Klicken Sie auf das aufgelistete Gerät, um das Dropdown-Menü zu öffnen und wählen Sie Ihr Mikrofon aus, falls die Software es nicht erkennt.

Führen Sie nun einen weiteren Test durch, und die Audioanzeige sollte den richtigen Pegel anzeigen. Der aus den Lautsprechern kommende Ton könnte jedoch verzerrt sein. Um dies zu beheben, markieren Sie die Kästchen vor den Einträgen Echounterdrückung und Echoauslöschung.

Wichtige Hinweise

Manchmal können Sie das Problem lösen, indem Sie im Menü Optionen das richtige Aufnahmegerät auswählen. Probieren Sie dies zunächst aus, insbesondere wenn Ihr PC über ein eingebautes Mikrofon verfügt oder Sie verschiedene Kopfhörer oder Mikrofone verwenden.

In jedem Fall zeigt Ihnen der Soundtest, ob Sie das Problem behoben haben oder nicht.

Manche Benutzer haben Probleme mit dem Mikrofon, wenn sie sich mit einem bestimmten Server verbinden. Dies kann selbst dann auftreten, wenn Sie das richtige Aufnahmegerät ausgewählt haben und alles andere wie vorgesehen funktioniert. Der beste Weg, dies zu beheben, ist, den TeamSpeak Setup Wizard erneut zu starten. Die Option sollte unter Einstellungen zu finden sein.

Obwohl dies nur selten vorkommt, kann ein defektes Mikrofon in TeamSpeak auf einen größeren Softwarefehler hinweisen. Sie sollten zunächst die oben genannten Tipps und Tricks ausschöpfen, bevor Sie zu den folgenden übergehen.

Deinstallieren Sie TeamSpeak von Ihrem Computer, starten Sie den PC neu, und installieren Sie die App erneut. Das führt zu einer Art Software-Aktualisierung und könnte effektiver sein als ein Update der App.

Wenn das Problem dadurch nicht behoben werden kann, versuchen Sie, Ihr Windows wiederherzustellen. Das mag bei einem so kleinen Problem übertrieben klingen, aber es sollte Softwarefehler beheben, die Ihr Mikrofon deaktivieren.

Schließlich müssen Sie möglicherweise die Treiber Ihrer Soundkarte neu installieren oder aktualisieren. Dazu müssen Sie die genaue Marke und das Modell der Karte kennen, die Treiber online finden und sie dann herunterladen und installieren.

Hinweis: TeamSpeak ist auch unter macOS verfügbar, und es gelten die gleichen Tipps zur Fehlerbehebung. Die App verfügt über die gleichen Menüs und Optionen, sodass keine zusätzlichen Apple-freundlichen Richtlinien erforderlich sind.